Erleichterung

Wie sich unser Leben verändert hat und worauf wir uns bald wieder vorbereiten müssen
royan
Beiträge: 538
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 14:34
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal

Erleichterung

Ungelesener Beitrag von royan » Mi 30. Sep 2015, 15:50

Hallo zusammen,

nach dem im August erhaltenen Rentenbescheid habe ich heute pünktlich die erste Rentenzahlung über die Post erhalten und ich muss sagen, es ist ein äußerst befriedigendes Gefühl, das Geld auf meinem Konto zu sehen und zu wissen, dass das nun Monat für Monat so sein wird. :grinser:

Die ersten Wochen nach dem Erhalt des Bescheides für die unbefristete Rente hatte ich schon ein merkwürdiges Gefühl, nicht allein wegen der Bestätigung für meinen schlechten Gesundheitszustand, sondern mehr, weil ich damit ja auch meinen Arbeitsplatz "verloren" habe. Und wie ich festgestellt habe, habe ich mich doch jahrelang auch über die Arbeit definiert, auch wenn das in den letzten Jahren nicht mehr so gelaufen ist, wie ich es gewollt habe. Jetzt ohne Job hatte ich zuerst ein riesiges Versagensgefühl. :depri:

Mit dem Rentenbescheid in der Hand hätte ich mir am liebsten sofort einen neuen Job gesucht, um mir über den Job dann auch wieder ein bisschen Anerkennung zu verschaffen (und mich finanziell zu entlasten, die Rente ist halt doch um einiges niedriger als vorher mein halber Verdienst mit der halben Rente), weil ich irgendwie noch so gepolt bin, dass man als Rentner oder als "Nur Hausfrau" eben nichts leistet (blöde Erziehung, das hat mich dazu gebracht, immer zu arbeiten, auch als die Kinder klein waren). :Gruebeln: Hab ich aber nicht gemacht, statt dessen sage ich mir jeden Tag, dass ich jahrelang meine Leistung gebracht habe, bis meine Gesundheit den Bach runter ging und ich mir die Rente "verdient" habe. :ic_up:

Kleine Zweifel kommen aber immer noch immer wieder mal hoch und werden sofort platt gemacht. :teufel: Ich "arbeite" jetzt für mich selbst und sorge für ein besseres Wohlbefinden. Klar, krank bin ich noch genauso, aber ich habe auch gemerkt, wie sehr mich die Situation auf der Arbeit letzten Endes gestresst hat und dass die jahrelange Anspannung endlich von mir abfällt.

Also weg mit allen Schuldgefühlen und Minderwertigkeitskomplexen, jetzt wird ein anderes Leben gestartet. :grinser: :jaa:

Viele Grüße an alle, die noch kämpfen und an die, die es schon geschafft haben :ic_up:

Royan :Bussi:

Benutzeravatar
Unwissend
Beiträge: 1073
Registriert: Di 24. Feb 2015, 20:53
Hat sich bedankt: 446 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: Erleichterung

Ungelesener Beitrag von Unwissend » Mi 30. Sep 2015, 22:15

Hallo royan,

das hast du schön ge- und beschrieben. In vielen Punkten sehe ich mich wieder bzw. kann ich mich anschließen. :jaa: :Bussi:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste