Erwerbsminderungsrente

Nur Mut, es gibt keine dummen Fragen.
rudi62
Beiträge: 229
Registriert: Di 12. Apr 2011, 09:59
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Erwerbsminderungsrente

Ungelesener Beitrag von rudi62 » Mo 19. Nov 2018, 22:11

Hallo Ihr Lieben,

nach langer Zeit möchte ich mal wieder Hallo sagen.
Seit September 2013 habe ich ja nach langem Kampf die volle Erwerbsminderungsrente auf unbestimmte Zeit.
Meine Frage hierzu, kann ich davon ausgehen, das da nichts mehr kommt?

LG und danke für Eure Antworten

Benutzeravatar
Doppeloma
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 7518
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 03:05
Wohnort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 4882 Mal
Danksagung erhalten: 6366 Mal

Re: Erwerbsminderungsrente

Ungelesener Beitrag von Doppeloma » Di 20. Nov 2018, 00:49

Hallo rudi62, :smile:
nach langer Zeit möchte ich mal wieder Hallo sagen.


Dann mal HALLO zurück ... :winke:
Seit September 2013 habe ich ja nach langem Kampf die volle Erwerbsminderungsrente auf unbestimmte Zeit.
Meine Frage hierzu, kann ich davon ausgehen, das da nichts mehr kommt?
Kommt drauf an was du so "erwartest", eine "Überprüfung" per Fragebogen ist sicher noch nicht ganz ausgeschlossen, auch wenn es "landläufig" heißt ab 55 wird nicht mehr überprüft, gibt es wohl auch davon die berühmten Ausnahmen.

Da passiert aber in der Regel nicht viel, es kommt ein Fragebogen und den füllst du aus (es geht vorwiegend darum, ob du was arbeitest zur EM-Rente dazu), das schickst du (am Besten nachweislich wie immer) an die DRV zurück und das war es meist schon ... manchmal bestätigen die dann noch kurz schriftlich, dass ALLES BLEIBT WIE BISHER und FERTIG.
Dazu gab es schon eine längere Diskussion und einige Erfahrungsberichte ...

viewtopic.php?f=5&t=5995

Ich denke mal es hängt schon etwas vom Lebensalter ab, bei der Berentung "auf Dauer" und welche medizinischen Gründe dafür bei der DRV vorliegen.
Dazu kommt wohl auch der "Fleiß" der (für dich) zuständigen Bearbeiter, bei manchen regionalen DRV-Stellen wird häufiger geprüft (alle 2 Jahre) und bei Anderen seltener oder auch gar nicht.

Wir sind auch seit 2010 (der Dopa) und seit 2013 "auf unbestimmte Zeit" in EM-Rente gekommen und wurden noch NIE "überprüft", ich bin inzwischen in regulärer Altersrente, da kommt also auch ganz sicher NICHTS mehr. :teufel:
Der Dopa ist noch etwas jünger, könnte aber in die Rente für Schwerbehinderte wechseln wenn die DRV da noch auf "dumme Gedanken" käme, aber das sehen die ja selber in seinem Renten-Konto ...

Wenn man dich bisher nicht "überprüft" hat, wird es wohl auch dabei bleiben ... und wenn nicht ist das auch noch kein Grund zur Besorgnis, so leicht KANN dir diese EM-Rente nicht mehr "entzogen" werden ... :lesen:

Liebe Grüße von der Doppeloma :umarm:
Was mich nicht umbringt macht mich stärker!

rudi62
Beiträge: 229
Registriert: Di 12. Apr 2011, 09:59
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Erwerbsminderungsrente

Ungelesener Beitrag von rudi62 » Di 20. Nov 2018, 10:19

Hallo Doppeloma,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ich bin 56 Jahre und schwerbehindert (60 %).
Die Angst das da mal was kommt ist immer noch da.
Bisher hatte ich keine Überprüfung.

LG

Babu
Beiträge: 355
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:46
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Erwerbsminderungsrente

Ungelesener Beitrag von Babu » Di 20. Nov 2018, 16:43

rudi62 hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 10:19
Hallo Doppeloma,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ich bin 56 Jahre und schwerbehindert (60 %).
Die Angst das da mal was kommt ist immer noch da.
Bisher hatte ich keine Überprüfung.

LG
Mit der Schwebehinderung kannst du nicht gewinnen. Denn das intersiert die DRV nicht. Es erhält keiner aufgrund der Schwerbehinderung eine EMR. Die Angst spielt immer leider mit. :koepfchen: :troesten:

Überprüfungen können immer erfolgen. Du hast gute Info von @doppeloma erhaöten.

Gruß schlingeline

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast