Soll mich bewerben ...

Stellt mich heutzutage mit diesen Einschränkungen noch Jemand ein?
Benutzeravatar
Doppeloma
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 03:05
Wohnort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 5058 Mal
Danksagung erhalten: 6615 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von Doppeloma » Do 3. Mär 2011, 23:54

Liebe aggi, :grinser:
Sooo viele Pforten gibt es in ganz Deutschland nicht ...
OOCH, es gibt JEDE MENGE Pforten, nur machen sich da überall schon die Mitarbeiter von Wachschutzfirmen breit :lachen: und diese Firmen nehmen auch NICHT JEDEN :groehl:

Da MUSS man belastbar, flexibel und vor allem (Nacht-) Schichtbereit sein, will dir ja deine Hoffnung auf einen Erfolg deiner Bewerbung nicht nehmen, aber bei der DRV in Berlin sitzen auch welche vom Wachschutz an der Pforte :Veraergert:
Aber vielleicht ist ja noch was "an der Nebenpforte" frei oder als "Parkplatz-Einwinker" :cool: :groehl:

Wenn es nicht so traurig wäre :traurig: , könnte man Tag und Nacht drüber lachen... :icon_mrgreen:

LG von der Doppeloma :umarm:
Was mich nicht umbringt macht mich stärker!

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 649
Registriert: So 17. Okt 2010, 12:04
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von aggi61 » Fr 4. Mär 2011, 07:07

Moin Doma
und diese Firmen nehmen auch NICHT JEDEN :groehl:

Da MUSS man belastbar, flexibel und vor allem (Nacht-) Schichtbereit sein, will dir ja deine Hoffnung auf einen Erfolg deiner Bewerbung nicht nehmen, aber bei der DRV in Berlin sitzen auch welche vom Wachschutz an der Pforte


Das stimmt wohl - und da werd ich wohl nicht in Frage kommen, denn die verlangen heute alle die ...
Qualifikation: Unterrichtung nach § 34a oder Sachkundeprüfung nach § 34a GewO
Für die bin ich
1.) zu alt
2.) nicht fit genug
3.) ... hmmm - wie drücke ich es aus - zu ungesund :confused: :icon_mrgreen:

Und als Parkplatzeinwinker käme auch nur ein Parkplatz in Frage, der nicht sooo sehr frequentiert ist - wenn ich die ganze Zeit stehen und laufen muss brech ich mitten durch :Hilfe:
Wenn es nicht so traurig wäre :traurig: , könnte man Tag und Nacht drüber lachen... :icon_mrgreen:
Das kannst du laut sagen :lachen:

LG von Gabi
:umarm: Gabi

Geduld ist, nur langsam wahnsinnig zu werden!

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem :)

Benutzeravatar
Doppeloma
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 03:05
Wohnort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 5058 Mal
Danksagung erhalten: 6615 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von Doppeloma » Sa 5. Mär 2011, 01:21

Liebe aggi, :smile:
Qualifikation: Unterrichtung nach § 34a oder Sachkundeprüfung nach § 34a GewO
NÖ, so hoch wie du glaubst sind die Anforderungen dafür nicht, den Schein hat der Dopa noch als "Behinderter" mit links gemacht (3 Tage Schulung mit Prüfung bei der IHK), nur für die Geldbörse ist das SEHR belastend :cool:

Denn die meisten Wachschutz-Firmen übernehmen die Kosten dafür längst nicht mehr (waren damals beim Dopa so um die 450 DM!!!), das heißt der Kram wird dann nach und nach vom "üppigen" Lohn abgezogen, weil die Leute ja, sobald sie was besser Bezahltes finden wieder weg sind... :groehl: :Yeah:

Kannst du aber bei der AfA als "Bildungsmaßnahme" beantragen, sofern du die Einstellungszusage einer entsprechenden Firma (schriftlich!) vorweisen kannst, da kommst du dann aber leider wieder mit deinen aufgeführten "Problemzonen" in Konflikte... :Verwirrt: :Hilfe:

LG von der Doppeloma :Bussi:
Was mich nicht umbringt macht mich stärker!

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 649
Registriert: So 17. Okt 2010, 12:04
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von aggi61 » Sa 5. Mär 2011, 06:28

Moin Doma
NÖ, so hoch wie du glaubst sind die Anforderungen dafür nicht, den Schein hat der Dopa noch als "Behinderter" mit links gemacht (3 Tage Schulung mit Prüfung bei der IHK)
:aha: - Ich dachte, da müsste man besonders fit sein - so mit Belastungstest und Fitnesstest und so :Gruebeln:

Na, wieder was dazugelernt -
Kannst du aber bei der AfA als "Bildungsmaßnahme" beantragen
- kann ich nicht - denk dran - be mir ist die DRV zuständig und die wird nicht zahlen (oder nur unter bestimmten Umständen).

Und das AfA wird einen Dreck tun, für was zu blechen, wo sie eine Chance sieht Geld aus der DRV rauszuleiern :grinser:


Wünsche allen ein schönes Wochenende

LG Gabi
:umarm: Gabi

Geduld ist, nur langsam wahnsinnig zu werden!

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem :)

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 649
Registriert: So 17. Okt 2010, 12:04
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von aggi61 » Di 22. Mär 2011, 04:36

Moin ihr Lieben

Gestern war ich unterwegs und habe mich beworben - aber nicht im üblichen Sinn, sondern hier für diesen Kurs :grinser:

Nächste Woche bekomme ich Bescheid, ob sie mich nehmen.

Bezahlt wird das Ganze von der DRV, die in dieser Zeit auch meine Lebenshaltungskosten übernimmt.

WENN ich den Kurs hinter mich bringen kann habe ich sicher keine Garantie auf einen Arbeitsplatz - das ist mir schon klar - aber meine Möglichkeiten sind wesentlich größer, als mich auf Pförtnerstellen und Bürohilfsjobs zu bewerben.

Auf meiner Visitenkarte würde hinterher stehen:
- Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe - Schwerpunkt Demenzerkrankungen -
- Gerontopsychiatrische Fachkraft
... und noch verschiedene andere Zertifikate

Ihr seht, meine Visitenkarte hätte dann Klorollenformat :groehl:

Also - Daumen drücken ist angesagt :Hilfe:


LG und einen schönen Tag wünscht


Gabi
:umarm: Gabi

Geduld ist, nur langsam wahnsinnig zu werden!

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem :)

Benutzeravatar
Blacky
Administrator
Beiträge: 2580
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 20:41
Wohnort: Lippe
Hat sich bedankt: 1340 Mal
Danksagung erhalten: 807 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von Blacky » Di 22. Mär 2011, 09:43

Das liest sich doch gar nicht so schlecht.

Daumen werden gedrückt. :ic_up:
MfG
Blacky

Erfolg steigt nur zu Kopf, wenn dort der erforderliche Hohlraum vorhanden ist.
(Manfred Hinrich)



Bild

Benutzeravatar
angel
Beiträge: 720
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:22
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 457 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von angel » Di 22. Mär 2011, 09:56

Das hört sich gut an...
ist auf jeden Fall eine bessere Alternative und jeden Versuch wert!
Ich hoffe, dass Du genommen wirst! :ic_up: :ic_up:
Liebe Grüße... AngelBild

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 649
Registriert: So 17. Okt 2010, 12:04
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von aggi61 » Di 22. Mär 2011, 11:12

Danke schon mal für euer Daumen drücken Blacky und angel

Da muss ja was draus werden! :lachen:

Wird auf jeden Fall tierisch anstrengend - nicht nur, dass ich aus der Lernerei völlig draußen bin - nee, der Unterricht dauert auch täglich von 8 - 16.30 Uhr, was ja ganz schön heftig ist.

Aber da das ja noch nicht genug ist, gönne ich mir vorher und hinterher eine ca. 90 minütige Fahrt mit Zug, Bus und Straßenbahn, was Morgens besonders lustig ist, wenn ich mir die Straßenbahn mit den Schulkindern teilen darf, die natürlich alle wegen ihres schweren Schultages UNBEDINGT einen Sitzplatz brauchen :schimpfen:

Wenn ich dann zu Hause bin darf ich natürlich auch noch lernen - man will ja einen guten Abschluß und nicht nur grad so durchkommen :Sturkopf:

Naja, vielleicht denke ich auch über eine Internatsunterbringung nach :Gruebeln: Das hätte den Vorteil dass man Lerngruppen bilden könnte - wäre bestimmt lustig :jaa:

Es ist schön, wenn man endlch mal wieder eine Perspektive hat - aber den Vergleich meines AG werde ich nicht annehmen :Sturkopf:

Der bietet mir zu wenig :ic_down:


LG Gabi
:umarm: Gabi

Geduld ist, nur langsam wahnsinnig zu werden!

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem :)

Vrori
Beiträge: 3252
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 13:16
Hat sich bedankt: 605 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von Vrori » Di 22. Mär 2011, 12:33

Hallo Gabilein,

ich drück dir ganz doll die Daumen...dann hast du ja gar keine Zeit mehr, um Socken zu stricken?
Schade...
also, Daumen sind gedrückt...
berichte bitte wieder..

LG
vrori
LG
Vrori

ich stelle ausdrücklich fest, dass meine Hinweise keine Rechtsberatung sind...
lediglich Tipps, die auf Erfahrung beruhen...

Benutzeravatar
Feelein
Beiträge: 106
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 07:21
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Soll mich bewerben ...

Ungelesener Beitrag von Feelein » Di 22. Mär 2011, 14:11

Ich drücke ebenfalls fest die Daumen. Sockenstricken? Ich liebe selbstgestrickte Socken, leider kann ich keine Ferse, deshalb stricke ich nur Pullover und Konsorten, lächel
LG
Feelein

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast