Suche Stelle als Registratorin !!!

Stellt mich heutzutage mit diesen Einschränkungen noch Jemand ein?
Vrori
Beiträge: 3252
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 13:16
Hat sich bedankt: 605 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Vrori » Fr 19. Nov 2010, 16:11

Hallo liebe Doppeloma...

Diese "Telefonkrankheit" kann ich bestätigen...mein Job bestand aus Telefonaquise und anschließender Terminvereinbarung...das waren des tags zwischen 150 und 200 Anrufe und anschließend noch die entsprechenden Kundenbesuche.....ich kann nicht mehr und ich mag nicht mehr....und wenn das Telefon klingelt, werde ich schon nervöse...

LG
Vrori
LG
Vrori

ich stelle ausdrücklich fest, dass meine Hinweise keine Rechtsberatung sind...
lediglich Tipps, die auf Erfahrung beruhen...

Fulgora

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Fulgora » Fr 19. Nov 2010, 17:46

Hallo,
lass mich raten, die berufen sich auf das Urteil von 28. Januar 1999 bzw. vom 22. Oktober 2003 welches in meinen Auge eh ein Hohn ist, da es schon alleine dadurch das zwischen den Urteilen eine Gestzesänderung gab nicht aussagekräftig ist.

Informiere dich doch einfavh mal beim Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz, gut das ist evtl. weit weg, aber die schreiben derzeit halt eine solche Stelle aus.

Gruss
Fulgora

Benutzeravatar
Antonia
Beiträge: 745
Registriert: So 15. Aug 2010, 13:23
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Antonia » Fr 19. Nov 2010, 19:03

Super Fulgora, :applaus:

wollte jetzt grade auch anfangen zu suchen. Aber diese konkrete Stelle ist ja schon mal ein guter Anfang, sich ne Bewerbung zu basteln:

@Doppelomi:
Erwartet werden Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick, Ordnungssinn, Verantwortungsbewusstsein, Termintreue und selbständiges Arbeiten.
Da Du eine Superomi bist, und Kinder sowie Enkel großgezogen bzw. betreut hast, bist Du die 1A-Kandidatin schlechthin, was "Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick, Ordnungssinn, Verantwortungsbewusstsein, Termintreue und selbständiges Arbeiten" anbelangt.
Viele Frauen leisten ja in der Hausarbeit und Kinderbetreuung enormes - was aber in der Gesellschaft weder wahrgenommen noch entsprechend honoriert wird. Kindererziehung ist ja kein Zuckerschlecken! Das sage ich jetzt mal als Kinderlose.
Für die Stellenbesetzung wird vorausgesetzt, dass die Bereitschaft besteht, die Arbeitszeit auf 5 Tage pro Woche verteilt zu erbringen.
Dazu bist Du einfach mal bereit!
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Steilvorlage! Nutze sie!
Das Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
Steilvorlage! Nutze sie!

Und schon sitzt Du vermutlich (oder auch nicht....) in einem Vorstellungsgespräch, in dem Du mündlich rüberbringen kannst, was Dir alles nicht mehr möglich ist. Natürlich geschieht das so nebenbei. Aber Du hast für den AG ganz ernsthaft eine Interesse an dieser Stelle.

8 - 12 Wochen später erhältst Du die Absage.

Nun verfügst Du über a) eine ernstgemeinte Bewerbung und b) eine Absage. Und beides hast Du schriftlich!
Was will ein Richter denn dagegen noch sagen???

Deine Einwände in Deiner Erwiderung an mich kann ich alle sehr gut verstehen, liebe Omi. Alles korrekt.
ABER wenn Du was zu Deinem Schutz vor dem Gericht oder der ARGE unternehmen willst, dann geh es doch so an, daß Dir potentielle Gegner Deine Bemühungen auch wirklich abnehmen können und - vor allem - müssen!

In Sorge um die Omi :umarm:

Antonia

Benutzeravatar
Miko
Gesperrt
Beiträge: 4020
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:20
Wohnort: Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 735 Mal

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Miko » Fr 19. Nov 2010, 19:38

@ Antonia: :applaus: :applaus: :applaus:

Hervorragend beschrieben!!!

RIESENLOB!!!! :applaus: :applaus: :applaus:
Gruß
Miko

Benutzeravatar
k@lle
Administrator
Beiträge: 2597
Registriert: So 10. Jan 2010, 12:16
Hat sich bedankt: 5392 Mal
Danksagung erhalten: 1362 Mal

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von k@lle » Fr 19. Nov 2010, 19:57

..................Ob die Klägerin einen Arbeitgeber findet, der sie für eine entsprechende Tätigkeit einstellt, ist für den Rentenanspruch nicht von Bedeutung. Diese Frage betrifft allein die Vermittelbarkeit. Das Risiko einer Versicherten, die eine Tätigkeit vollschichtig verrichten kann, einen entsprechenden Arbeitsplatz auch zu erhalten, fällt grundsätzlich in den Bereich der Arbeitslosenversicherung (BSG in SozR 2200 § 1246 Nr. 139). Durch das Zweite Gesetz zur Änderung des SGB VI vom 02. Mai 1996 (BGBl. I 1996, 659) hat der Gesetzgeber klar gestellt, dass die Arbeitsmarktlage bei der Beurteilung der Berufsunfähigkeit jedenfalls einer vollschichtig einsetzbaren Versicherten außer Betracht zu bleiben hat (vgl. auch Urteil des BSG vom 18. Juli 1996 - 4 RA 33/94).........
toller link Fulgora !!!!!!!

habs nur mal so überflogen aber was die da schreiben......

muss ich noch mal genauer durchlesen.... :lesen:

aber der schussatz S.O sagt ja schon viel aus
Geduld bedeutet nicht, sich alles gefallen zu lassen.
Verständnis bedeutet nicht, alles zu billigen

(DalaiLama )

Benutzeravatar
Antonia
Beiträge: 745
Registriert: So 15. Aug 2010, 13:23
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Antonia » Fr 19. Nov 2010, 20:03

Die Frage ist doch aber auch, K@lle, ob solch ein Urteil überhaupt noch Gültigkeit hat.
Das ist doch Asbach-Uralt.... :Gruebeln:

Benutzeravatar
Doppeloma
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 03:05
Wohnort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 5058 Mal
Danksagung erhalten: 6615 Mal

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Doppeloma » Fr 19. Nov 2010, 23:17

Ihr seid schon süß, :applaus:

Danke Fulgora, zumindest weiß ich nun, WAS man in Stuttgart von mir erwarten würde, Ich werde mir das auf jeden Fall ausdrucken /kopieren !

Nein, die von dir gefundenen §§ sind es NICHT, MEINE sind VIIIIEL ÄLTER (1958 + 1973 !!!) und beziehen sich wohl auf irgendwelche Zusammenhänge mit selbstständiger Tätigkeit.
Die Urteile selbst KANN man NICHT mehr aufrufen, wird wohl seinen Grund haben :confused: :Gruebeln:

ICH WAR aber NIE selbstständig :confused: :Gruebeln:

Das mit dem Arbeitsmarkt und dass es KEINE Rolle spielt, ob man den angegebenen (oder überhaupt einen) Arbeitsplatz "innehat" oder finden kann, steht doch inzwischen wörtlich in diesen Bescheiden!
Selbstverständlich mit dem Verweis "für die Vermittlung ist die AfA zuständig", wäre ich OHNE diesen Hinweis der DRV NIEMALS drauf gekommen. :Gruebeln:


Ach meine liebe Antonia, auch dir dank für deine Mühe :jaa:

aber WAS bitte soll ich in Stuttgart, mit einer zeitlich befristeten 60 % Stelle und den Dopa "schleife" ich einfach mit oder wir leben eben knapp 2 Jahre "getrennt", wenn er nicht mit will :Ohnmacht:
Und mit 60 suche ich dann von vorne, und ziehe notfalls nochmal wegen einer irgendeiner Stelle nach, WOHIN AUCH IMMER :Verwirrt:

DAS wäre also (aus meiner Sicht) schon eine komplette SINNLOS-Bewerbung, denn ich HABE nicht die Absicht für einen befristeten Teilzeit-Job irgendwo hinzuziehen (weit weg von den Kindern und Enkeln!), wo ich im Leben noch NIE hin wollte.
DAS würde mir DEN REST GEBEN, den Weg nehme ich auch nicht für ein (eventuelles) Vorstellungsgespräch auf mich.

Handelt sich wohl eher um so eine Art Stelle als Springer (auch mal Poststelle!) zudem habe ich von den "Digitalisierungs-Programmen" mit denen man da arbeiten soll überhaupt KEINE Ahnung (um meine früher durchaus schnelle Auffassungsgabe ist es leider nicht mehr so gut bestellt).
Ich glaube auch nicht, dass man da (oder wo anders als Registrator) mal eben so vor sich hinarbeiten kann, wie es gerade bei mir so geht :Verwirrt:
Ich HÖRE schon bei der Vorstellung die Stimmen fragen : "Na Frau Doppeloma, wie weit sind Sie denn schon, wie, MEHR haben sie noch nicht fertig, DAS MUSS ABER ALLES VIEL SCHNELLER GEHEN, DAS MUSS HEUTE NOCH FERTIG WERDEN !!!" WIR HABEN TERMINE :Ohnmacht:

Liebe Antonia, ich danke dir wirklich für die Anerkennung, die DU meiner Leistung als Mutter und Familien-Managerin entgegenbringst, aber in der Arbeitswelt "ist das PILLE-PALLE" und interessiert KEINEN.
Aktuell bin ich aber auch sehr froh, dass MEINE Kinder groß sind und ich DIESES Pensum nicht mehr bewältigen MUSS!

Habe mich vor Jahren in meiner jetzigen Firma (interne Stellen-Ausschreibung) als Teamleiterin beworben und auch versucht mit meinen "Familien-Erfahrungen" zu wuchern, als man mich im Gespräch nach "Führungserfahrungen" gefragt hat!
Bin ich nicht sehr gut mit angekommen bei meinen Vorgesetzten und DIE kannten mich immerhin schon längere Zeit! Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, absolute Pünktlichkeit, Disziplin, Genaues und Korrektes Arbeiten, Konsequenz, Verständnis, Menschenkenntnis, Fleiß, Durchsetzungsvermögen und, und, und.... hat ALLES nicht gereicht :ic_down:

Inzwischen bin ich froh, dass es damals nichts geworden ist "mit der Karriere", das hätte mich wahrscheinlich noch eher kaputtgemacht!
Organisationsgeschick habe ich zwar noch immer, aber nur gezwungenermaßen im Privatbereich, übermäßiger Ordnungssinn geht mir eigentlich völlig ab, bei uns zu Hause herrscht "gemütliches, geordnetes Chaos" :groehl:
Die notwendige Ordnung am Arbeitsplatz habe ich natürlich immer aufrechterhalten, aber wenn man jeden Tag einen anderen, aufgeräumten PC-Arbeitsplatz (Schreibtisch) hat, ist das auch nicht allzu schwierig.

TERMINTREUE, dieses Wort übersetzt mein Kopf direkt in STRESS, HEKTIK, ZEIT-DRUCK, DRUCK, DRUCK...... :Ohnmacht:

GEHT NICHT, steht u.a. in meinem Reha-Bericht und in den Gutachten, KEIN Stress, KEIN Zeit- und Leistungsdruck, KEINE ständig wechselnden Anforderungen :nein: :nein: :nein:

Aber in diesem Angebot steht wenigsten ziemlich konkret drin, WAS mich DORT erwarten würde!
Na, vielleicht taugt es ja was fürs Gericht, denn der Verweisberuf soll ja die vorhandenen Einschränkungen berücksichtigen, ist zumindest bei diesem Angebot NICHT der Fall.

Schade, war wohl wieder nüscht, trotzdem DANKE!

Liebe Grüße von der Doppeloma :umarm: :Bussi:
Was mich nicht umbringt macht mich stärker!

Fulgora

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Fulgora » Sa 20. Nov 2010, 01:09

selbstständiger Tätigkeit
Bedeutet nicht das man selbständiger "Gewerbetreibender oder Kaufmann" ist, das bedeutet im Fachjagon "man kann sich selber die Schuhe zubinden"

Ich würde trotzdem eine Bewerbung an die o.G. Behörde schreiben, alleine schon um eine Absage zu bekommen, mit einem Ministeriumsstempel drauf....
Ich würde evtl. sogar soweit gehen in der Bewerbung zu schreiben, das dieser Beruf laut DRV so ziemlich da einzige ist was du noch machen kannst und darfst, aufgrund deiner Erkrankung. Mal sehen was die dann schreiben.

Benutzeravatar
Doppeloma
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 03:05
Wohnort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 5058 Mal
Danksagung erhalten: 6615 Mal

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Doppeloma » Sa 20. Nov 2010, 02:40

Hallo Fulgora, :smile:
"man kann sich selber die Schuhe zubinden"
ACH SO ist das gemeint, JAAA, DAS kann ich schon lange, wußte gar nicht., dass DAS für die EM-Rente wichtig ist :confused: :Gruebeln:
Ich würde trotzdem eine Bewerbung an die o.G. Behörde schreiben, alleine schon um eine Absage zu bekommen, mit einem Ministeriumsstempel drauf....
Wenn die sehen WO der Brief herkommt, dürften wohl erste Zweifel an der Ernsthaftigkeit der Bewerbung auftreten, kein "normaler" Mensch zieht um, für einen zeitlich begrenzten Teilzeitjob :Gruebeln:
Ich würde evtl. sogar soweit gehen in der Bewerbung zu schreiben, das dieser Beruf laut DRV so ziemlich da einzige ist was du noch machen kannst und darfst, aufgrund deiner Erkrankung. Mal sehen was die dann schreiben.
ES IST ABER NICHT DAS (auch wenn die Berufsbezeichnung stimmt), was ich (angeblich) noch machen kann, wie ich bereits an der Stellenbeschreibung feststellen konnte, da schreiben die vermutlich GAR NIX.

Es wäre genau die Art Bewerbung für die ich KEINE passenden Worte finde, weil ich sie in jeder Hinsicht für völlig sinnlos halte :Verwirrt:

Ich danke dir wirklich für deine Mühe aber eine Bewerbung werde ich dort ganz sicher NICHT hinschicken, die Gründe dafür habe ich ja schon genannt.

Liebe Grüße von der Doppeloma :smile:
Was mich nicht umbringt macht mich stärker!

Benutzeravatar
Antonia
Beiträge: 745
Registriert: So 15. Aug 2010, 13:23
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Suche Stelle als Registratorin !!!

Ungelesener Beitrag von Antonia » Sa 20. Nov 2010, 09:36

Doppeloma hat geschrieben: aber WAS bitte soll ich in Stuttgart, mit einer zeitlich befristeten 60 % Stelle und den Dopa "schleife" ich einfach mit oder wir leben eben knapp 2 Jahre "getrennt", wenn er nicht mit will :Ohnmacht:
Und mit 60 suche ich dann von vorne, und ziehe notfalls nochmal wegen einer irgendeiner Stelle nach, WOHIN AUCH IMMER :Verwirrt:
Liebe Oma, :smile:

Du hast mich immer noch nicht verstanden. Oder drücke ich mich so undeutlich aus?

Ich schrieb:
Und schon sitzt Du vermutlich (oder auch nicht....) in einem Vorstellungsgespräch,...
Nochmal: Du sitzt da.... oder auch nicht NICHT NIIIIICHT

Die laden Dich doch gar nicht ein, Omi!
Und damit hast Du eine Absage. Was Schriftliches. Genau das, was Du brauchst.

Und selbst wenn die Dich einladen, fährste (auf deren Kosten natürlich; bitte vorher schriftlich abklären) hin und dann läuft's so, wie ich bereits schrieb.

Versteh's doch eeeendlich, Frau und Managerin!!! Bild

Danke
:Heiss:
Antonia

PS:
Doppeloma hat geschrieben: Es wäre genau die Art Bewerbung für die ich KEINE passenden Worte finde, weil ich sie in jeder Hinsicht für völlig sinnlos halte

Schreib ich Dir - witzig oder ernshaft. Ganz wie Sie wünschen, Madame! Stets zu Diensten (mit Einschränkungen wegen dem Umzugschaos; ich leb hier schon zwischen Kartons; der Rechner wird allerdings zuletzt abgebaut)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast