Tapatalk - mobile Forennutzung

Vorschläge zur Verbesserung, sowie Kritiken bitte hier schreiben!

Mobile Forennutzung erwünscht?

Ja
7
58%
Nein
5
42%
 
Abstimmungen insgesamt: 12

Benutzeravatar
Dinkelchen
Beiträge: 50
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:30
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Dinkelchen » Mo 5. Nov 2012, 19:11

Huhu,

ich habe zu diesem Thema nichts finden können, daher spam ich hier mal rein :grinser:

Diejenigen die stolze Besitzer von Smartphones sind haben davon vielleicht schon gehört. Es geht um die App "Tapatalk" die etwa 41.000 Foren unterstützt. Mit der App wird es einem ermöglicht per Smartphone die bevorzugten Foren in vollem Umfang nutzen zu können, was ich persönlich als sehr praktisch empfinde.

Problem daran ist dass dieses Forum noch nicht registriert ist. Da eure Software phpBB von Tapatalk jedoch unterstützt wird, wäre die mobile Nutzung also möglich.
Wer also gemütlich vom Sofa/Bett/Terasse usw. aus mit seinem Smartphone posten oder lesen will - bitte für JA voten :grinser:

LG Dinkelchen

Benutzeravatar
Miko
Spammer
Beiträge: 4020
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:20
Wohnort: Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal

Re: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Miko » Mi 7. Nov 2012, 06:49

Nun ist es registriert.

Danke an Wiz
Gruß
Miko

Benutzeravatar
k@lle
Administrator
Beiträge: 2408
Registriert: So 10. Jan 2010, 12:16
Hat sich bedankt: 5176 Mal
Danksagung erhalten: 1270 Mal

Re: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von k@lle » Mi 7. Nov 2012, 08:03

Nun ist es registriert.
soll das heißen nun kann man auch mit dem Smartphon in´s Forum?...

finde zwar die Teile Klasse. :ic_up: ...kann mir aber leider so was nicht leisten. :traurig: ..denke aber früher oder später werd ich mir auch eins anschaffen....
Geduld bedeutet nicht, sich alles gefallen zu lassen.
Verständnis bedeutet nicht, alles zu billigen

(DalaiLama )

Benutzeravatar
Dinkelchen
Beiträge: 50
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:30
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: AW: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Dinkelchen » Mi 7. Nov 2012, 22:47

Juhu, es funktioniert!
Warme kuschlige Grüsse aus meinem Bett :grin:
Danke an Miko für den irre schnellen Service!

Kann die App nur empfehlen, super easy zu bedienen. Verfügbar auf folgenden Plattformen:

Amazon App-Shop von Amazon
Windows Phone Store von Microsoft
SamsungApps von Samsung
Nokia Store von Nokia
Google Play von Google
Blackberry App World von RIM
App Store von Apple

Ich habe die App von Google bezogen, wo sie derzeit für 2.49€ erhältlich ist.

Dinkelchen

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Benutzeravatar
Miko
Spammer
Beiträge: 4020
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:20
Wohnort: Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal

Re: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Miko » Do 8. Nov 2012, 06:37

Okay... freut mich.

Ich selbst habe mich vor 6 Wochen bewusst gegen ein Smartphone entschieden und mir ein
normales Handy gekauft mit guter Kamera.

Dieses abhängig machen mit einem monatlichen Fixbetrag, nur damit ich, der kaum außer Haus geht,
mit einem Smartphone aufs Internet zugreifen kann, lehne ich noch grundsätzlich ab.

Ich habe einen gewissen Geiz entwickelt mich vor monatlichen Festkosten fern zu halten.
Lieber spare ich die Kohle und kaufe mir etwas anderes schönes mal.

Aber das muss jeder für sich entscheiden, je nach Bedarf und Lust und Laune. :grinser: :grinser: :grinser:
Gruß
Miko

Benutzeravatar
Manfred1951
Beiträge: 347
Registriert: So 2. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 499 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Manfred1951 » Do 8. Nov 2012, 13:35

Hallo und Guten Tag zusammen, :smile:

Wer so ein Spielzeug :lesen: braucht, dem sei es gegönnt.
Ich brauch es auch nicht und kauf mir für die gesparte Kohle lieber etwas SINNVOLLES.

In diesem Sinne .............. und :wech:
Herzliche Grüße,
Manfred


Über Vergangenes mache Dir keine Sorge, dem Kommenden wende Dich zu.(Konfuzius)
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen. (mäuschen)
******************************************************************************************************************
*****Hier ist k e i n e Rechtsberatung*****

Benutzeravatar
Dinkelchen
Beiträge: 50
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:30
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Dinkelchen » Do 8. Nov 2012, 14:21

Manfred1951 hat geschrieben:Wer so ein Spielzeug :lesen: braucht, dem sei es gegönnt.
Ich brauch es auch nicht und kauf mir für die gesparte Kohle lieber etwas SINNVOLLES.
1:0 für mich. Ganz klares Eigentor. Womit haben Sie denn Ihren Post hier geschrieben? Mit Stift und Zettel sicher nicht :icon_e_wink:
Sie können natürlich gerne die Wäsche per Hand waschen, ich bevorzuge jedoch die Waschmaschine.
Das ist der Zahn der Zeit. Niemand wird gezwungen mitzugehen, allerdings sollte man sich Gedanken machen, wenn man eines Tages den Gesprächen der Leute nicht mehr folgen kann, sozusagen ihre Sprache nicht mehr spricht. Sinnvoll ist ein Smartphone für jeden der einen PC/Laptop zuhause hat, denn es kombiniert Telefon und PC in einem Gerät. Das Büro to go könnte man sagen und in der heutigen Zeit wo flexibles Handeln immer mehr gefordert wird, ist es alles andere als ein Spielzeug. Wer so denkt sollte sich erst einmal schlau machen bevor er unüberlegte Halbwahrheiten in die Welt posaunt. Wer sich vom heutigen Markt nicht angesprochen fühlt soll es sein lassen, aber sich dann auch nicht beschweren, wenn andere mehr Zeit für wichtige Dinge (zb. sich selbst und die Familie) zur Verfügung haben, weil sie effizienter und praktischer leben. :ic_up:

Benutzeravatar
Miko
Spammer
Beiträge: 4020
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:20
Wohnort: Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal

Re: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Miko » Do 8. Nov 2012, 16:05

Erinnert mich so a bisserl an die Anfangszeiten des Handys.

Man wurde, wenn man damals (waren es die 80er oder Anfang der 90er Jahre) als Möchtegern - Macho, als Wichtigtuer abgestempelt
wenn man mit einem Handy unterwegs war oder gar angerufen wurde.
Jeder der kein Handy hatte, damals waren es noch viele, war zutiefst genervt das Telefonklingeln eines Handybesitzers zu hören.
Erinnert ihr euch??? :glotzen:

Ich wurde im Urlaub mal diesbzgl. angemacht von einem fremden Menschen.
Er meinte solch ein Handy sei nur was für Geschäftsleute aber nicht für den Privatmann.

Ich entgegnete, dass ich auf der 800 KM Fahrt zu diesem Urlaubsort in einen Unfall verwickelt wurde und aufgrund
des Besitzes meines Handys sofort den Notarzt verständigen konnte für die körperlich geschädigte Person und
somit evtl. sogar ein Leben gerettet habe, aufgrund des schnell möglichen Anrufes.

Der Meckerkopp war sofort ruhig und lenkte ein.

Ja ja... so geht der Fortschritt weiter und weiter und wenn wir ehrlich sind zu uns selbst
ist vieles wahrhaft unnötig und nur so gebaut, dass man sich in Abhängigkeiten begibt, die man eigentlich gar
nicht möchte.
Man möchte mitziehen und am Ball bleiben, klar, aber wirklich wichtig ist der Murks oftmals nicht.

Die Folgen: Uns wird immer mehr Kohle aus der Tasche gezogen und die Mobilfunkanbieter werden größer und mächtiger.
Gruß
Miko

Benutzeravatar
Dinkelchen
Beiträge: 50
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:30
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Dinkelchen » Do 8. Nov 2012, 16:26

Miko hat geschrieben:Ich entgegnete, dass ich auf der 800 KM Fahrt zu diesem Urlaubsort in einen Unfall verwickelt wurde und aufgrund
des Besitzes meines Handys sofort den Notarzt verständigen konnte für die körperlich geschädigte Person und
somit evtl. sogar ein Leben gerettet habe, aufgrund des schnell möglichen Anrufes.
Daran sieht man wie engstirnig manche denken. Sie sehen nur die Nachteile, aber letztenendes hat alles seine positiven als auch negativen Seiten.
Diese jetzt aufzuzählen ist insofern sinnfrei, da jeder für sich selbst entscheiden muss und soll welche Seite mehr wiegt. Die eigenen Prioritäten sind immer noch diejenigen die uns ein Leben lang den Weg weisen.

Miko hat geschrieben:Man möchte mitziehen und am Ball bleiben, klar, aber wirklich wichtig ist der Murks oftmals nicht.
Die Folgen: Uns wird immer mehr Kohle aus der Tasche gezogen und die Mobilfunkanbieter werden größer und mächtiger.
Im Zeitalter der Flatrates ist es nahezu für jeden erschwinglich geworden einen Mobilvertrag abzuschließen. Ich persönlich habe nie etwas anderes als Vertragstelefone gehabt und bin nach wie vor überzeugt von den Vorteilen. Genügend Auswahl an Verträgen gibt es allemal. Da ist für jeden was dabei.
Und mächtig sind alle Konzerne die genug Geld haben. Wenn es danach geht müsste man die ganze Politik einstampfen, denn die ist auch nur eine Marionette der Weltbank..

Zwolle
Beiträge: 143
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 17:48
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Tapatalk - mobile Forennutzung

Ungelesener Beitrag von Zwolle » Do 8. Nov 2012, 17:37

[quote="Dinkelchen"

1:0 für mich. Ganz klares Eigentor. Womit haben Sie denn Ihren Post hier geschrieben? Mit Stift und Zettel sicher nicht :icon_e_wink:
Sie können natürlich gerne die Wäsche per Hand waschen, ich bevorzuge jedoch die Waschmaschine.
Das ist der Zahn der Zeit. Niemand wird gezwungen mitzugehen, allerdings sollte man sich Gedanken machen, wenn man eines Tages den Gesprächen der Leute nicht mehr folgen kann, sozusagen ihre Sprache nicht mehr spricht. Sinnvoll ist ein Smartphone für jeden der einen PC/Laptop zuhause hat, denn es kombiniert Telefon und PC in einem Gerät. Das Büro to go könnte man sagen und in der heutigen Zeit wo flexibles Handeln immer mehr gefordert wird, ist es alles andere als ein Spielzeug. Wer so denkt sollte sich erst einmal schlau machen bevor er unüberlegte Halbwahrheiten in die Welt posaunt. Wer sich vom heutigen Markt nicht angesprochen fühlt soll es sein lassen, aber sich dann auch nicht beschweren, wenn andere mehr Zeit für wichtige Dinge (zb. sich selbst und die Familie) zur Verfügung haben, weil sie effizienter und praktischer leben. :ic_up:
[/quote]

:groehl: Hallo Dinkelchen,

ich denke mal das Eigentor hast Du Dir nun selber geschossen. :groehl:
Mal abgesehen von Deiner arroganten und überheblichen Weise, gibt es immer auch noch andere Möglichkeiten das Internet zu nutzen. :jaa:
Dazu bedarf es kein Smartphone, EI Pötte und irgendwelche Apps.

Mag ja schön sein, das Du darin Deine Erfüllung finden kannst, aber rede hier niemanden platt, welcher andere Ambitionen hegt. :teufel:
Das Du bereits dem Medienwahn verfallen bist, ist aus Deinen Beiträgen ganz klar zu erkennen. Da tust Du mir schon fast Leid. :koepfchen:
Lebe damit und gut ist. Aber diktiere hier nicht anderen Deine Deine verschwommene Wahrnehmung auf. Das ist dreist. :Ohnmacht:

Ich komme auch sehr gut ohne diesen Schnick Schnack aus. Im Arbeitszimmer steht ein Desktop PC mit VDsl, im Wohnzimmer ein Notebook mit IT Anschluss.
Also kann ich auch ohne weiteres OHNE EI Pötte und Konsorten mit dem IT kommunizieren.

Ach ich vergaß. Ein Handy habe ich auch noch. Dieses liegt aber im Auto und wird nur während der Autofahrt eingeschaltet, so das ich eine Pannenhilfe anrufen kann oder einen Notruf absetzen kann, falls im Straßenverkehr schlimmeres passiert.

Ich zumindest kann da sehr!! gut mit leben. Aus der Mentalität "Geiz ist Geil" und ich muss immer das Neuste, weil ich "Hip" sein muss bin ich längst ausgestiegen.
Und das, obwohl ich mittlerweile wieder als Softwareentwickler etwas neben meiner Rente verdiene. Wer mich erreichen will, kann mich auch erreichen, dazu brauche ich solche Smartphone Spielereien nicht.
Da kann ich den Manfred schon sehr gut verstehen.

Und noch etwas. Ich bin sogar so unzeitgemäß :grinser:, das ich meine Lektüre immer noch in Buchform und eingebunden lese und nicht auf so einem komischen Tablet.
Sollte der eine oder andere mal probieren. Das ist viel gemütlicher bei einer Tasse Tee und Kerzenschein, als auf so ein komisches Elektronikteil zu starren. :grinser:

Herzlichen Gruß,
Zwolle
WARNUNG: Täglich verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil sie "ALT" und "ENTFERNEN" gleichzeitig drücken!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast