Spahn kauft Vier-Millionen-Villa in Berlin

Infos und News.
Forumsregeln
Wichtiger Hinweis: Bitte keine Beleidigungen, keine Mutmaßungen sondern nur FAKTEN
Benutzeravatar
georg
Beiträge: 1063
Registriert: So 23. Dez 2018, 03:13
Wohnort: Hamburg Umland
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Spahn kauft Vier-Millionen-Villa in Berlin

Ungelesener Beitrag von georg » Fr 14. Aug 2020, 10:26

Spahn kauft sich mit Ehemann Vier-Millionen-Villa in Berlin

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich zusammen mit seinem Ehemann ein gemeinsames Haus gekauft. Das berichtet der "Business Insider". Demnach soll sich der CDU-Politiker eine Villa für 4,2 Millionen Euro in Berlin gekauft haben. Es soll sich dabei um eine denkmalgeschützte Villa aus den 1920er Jahren in einem noblen Viertel von Berlin handeln. Spahn wollte sich dem Bericht zufolge auf Anfrage nicht dazu äußern.
https://www.n-tv.de/der_tag/Freitag-14- ... 71814.html

Da sage mal einer, unsre Politiker leben nicht in einer ganz anderen Welt wie wir..........
-------------------------------------------------------
Gruß
Georg :umarm:
-------------------------------------------------------
Ich habe so vieles von diesem Forum bekommen, dafür möchte ich auch etwas zurückgeben !

Benutzeravatar
Aroma
Beiträge: 1165
Registriert: Do 20. Sep 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Spahn kauft Vier-Millionen-Villa in Berlin

Ungelesener Beitrag von Aroma » Fr 14. Aug 2020, 10:34

Hallo Georg, :smile:

Ich könnte schon wieder im Strahl :kotzen:, wenn ich so etwas lese.

Wir Erkrankten kämpfen um die Mini EMR und müssen uns rechtfertigen, wieso, weshalb wir diese brauchen und die schieben mal ebend 4 Mio über den Tisch. Na, dann "Prost Mahlzeit" im Rechtsstaat. :schimpfen:

Liebe Grüße Aroma :umarm:
Niemand kann Dir Minderwertigkeitsgefühle aufzwingen, ohne deine Bereitschaft.. Eleanor Roosvelt

Benutzeravatar
georg
Beiträge: 1063
Registriert: So 23. Dez 2018, 03:13
Wohnort: Hamburg Umland
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Spahn kauft Vier-Millionen-Villa in Berlin

Ungelesener Beitrag von georg » Fr 14. Aug 2020, 11:04

Genau Aroma,

und Leute wie er sind es die Forderungen nach längerer Lebensarbeitszeit und höheren Abschlägen noch befeuern.
CDU-Politiker Jens Spahn will Rentenalter anheben
.
.
müssen wir länger arbeiten.
.
.
https://www.focus.de/finanzen/altersvor ... 48149.html

Gerade der sagt das, wie oft habe ich schon gelesen, dass Minister, Staatsekretäre und Politiker am frühesten im Leben die Füße hochlegen und nichts mehr tun.
Kein Wunder, haben sie bereits nach 4 Jahren so hohe Pensionsansprüche wie kein normalarbeiter Rentenansprüche erreicht, selbst wenn er bis 100 arbeiten würde.

:kotzen: :kotzen: :kotzen:
-------------------------------------------------------
Gruß
Georg :umarm:
-------------------------------------------------------
Ich habe so vieles von diesem Forum bekommen, dafür möchte ich auch etwas zurückgeben !

Benutzeravatar
Anja-13
Beiträge: 628
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 20:31
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Spahn kauft Vier-Millionen-Villa in Berlin

Ungelesener Beitrag von Anja-13 » So 16. Aug 2020, 23:13

Hallo Georg,

abartig was hier läuft, die machen sich auf unsere Kosten die Taschen voll !!! So einfach wie aktuell war es noch nie :kotzen:

Wer jetzt noch denkt die machen das zu unserem Wohlergehen, lebt m.E. in einer anderen Welt.

Wäre schön wenn Rentner, Kranke, Geringverdiener usw. mal ordentlich Hilfe bekommen würden.

LG Anja

zerbrechlich
Beiträge: 113
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 18:49
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Spahn kauft Vier-Millionen-Villa in Berlin

Ungelesener Beitrag von zerbrechlich » Mi 19. Aug 2020, 20:32

wäre er Bundesbauminister oder Bundesverkehrsminister könnte man für diese Dekadenz noch minimalstes Verständnis haben. aber als Bundesgesundheitsminister in Zeiten wo durch die Maßnahmen viele nicht mehr ein noch aus wissen, mit Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und fehlenden Einnahmen ist das schon ein starkes Stück.

@-Anja.13: ich hoffe auch täglich, das mehr aufwachen, habe aber immer wieder meine Zweifel. auch bei Leuten, wo ich dachte, die sind etwas kritischer. Leider Pustekuchen.
Schöne Grüße

zerbrechlich

Benutzeravatar
georg
Beiträge: 1063
Registriert: So 23. Dez 2018, 03:13
Wohnort: Hamburg Umland
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Spahn kauft Vier-Millionen-Villa in Berlin

Ungelesener Beitrag von georg » Do 20. Aug 2020, 07:29

zerbrechlich hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 20:32
@-Anja.13: ich hoffe auch täglich, das mehr aufwachen, habe aber immer wieder meine Zweifel. auch bei Leuten, wo ich dachte, die sind etwas kritischer. Leider Pustekuchen.
Ja, die Meisten wollen einfach nur leben und möglichst irendwie über die Runden kommen.
Keinen interessiert es mehr, was mit dem Nachbarn ist oder sonstwem.

Ich mag den Radikalkapitalismus, den wir inzwischen haben einfach nicht und es gibt immer mehr, die am liebsten amerikanische Verhältnisse hätten.
Ich meine das liegt aber auch daran, dass immer mehr Menschen in die Selbständigkeit gezwungen werden.
Selbständige denken einfach ganz anders als Arbeitnehmer.
Daher verschiebt sich unsere Gesellschaft immer mehr Richtung neoliberal.
-------------------------------------------------------
Gruß
Georg :umarm:
-------------------------------------------------------
Ich habe so vieles von diesem Forum bekommen, dafür möchte ich auch etwas zurückgeben !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste