Bücherliste

Diese Überschrift sagt alles.
bleibtreu
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 02:23
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Ich arbeite in einem Irrenhaus

Ungelesener Beitrag von bleibtreu » Mo 14. Jan 2013, 12:35

Interessant gerade für diejenigen unter uns die in der Firma so manch krasse und nicht nachvollziebahre Erfahrungen gemacht haben. Entscheidungen die gefällt wurden die dem menschlichen Verstand widersprechen. Sehr gut geschrieben wie ich finde und mit einer Portion Humor die das Thema verdaulicher macht. FÜr mich selbst konnte ich mit so manchen Dingen hinterher "abschließen" weil ich Situationen wieder erkannte die mir selbst widerfahren sind.

Viel Spass beim lesen ;-)


Titel: Ich arbeite in einem Irrenhaus
Von. Martin Wehrle
ISBN: 978-3-430-20097-4
"Wir tanzen jetzt unseren Namen und klatschen mit den Händen das Wort Kartoffel dazu"

Benutzeravatar
Mashie
Beiträge: 116
Registriert: Do 10. Mai 2012, 02:11
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Mashie » Sa 18. Jan 2014, 19:41

Ich habe auch ein sehr interessantes Buch gelesen :jaa:

Walter Hartenbach "Die Cholesterin-Lüge" http://www.amazon.de/Cholesterin--L%C3% ... +l%C3%BCge
Das Buch ist wirklich sehr aufschlußreich und informativ.

Liebe Grüße
Mashie

Benutzeravatar
Mashie
Beiträge: 116
Registriert: Do 10. Mai 2012, 02:11
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Mashie » Mi 14. Jan 2015, 23:04

Noch ein Buch möchte ich euch empfehlen:

"Weizenwampe: Warum Weizen dick und krank macht" von Dr. med. W. Davis http://www.amazon.de/Weizenwampe-Warum- ... eizenwampe

Ich habe das Buch vergangenes Jahr gelesen und war sehr erstaunt. Ich habe es mehrere Woche ausprobiert, völlig ohne jegliches Getreide zu leben, weil ich nun mal nur das glaube, was ich selbst sehe, oder ausprobiere :grinser: Auch mein Mann zog mit, bei der Ernährungsumstellung. Er leidet unter COPD und sehr schnell aus der puste. Husten ist an der Tagesordung, leider.

Ich leide oft unter Hautekzemen. Die wurden schon merklich nach nur 2!!! Tagen deutlich besser, auch das Hautjucken verschwand. Mein Mann hustete fast gar nicht mehr :jaa: Das war ein Wunder. Aber er litt die ersten Tagen stark unter "Entzugserscheinungen". Das schreibt auch Davis im Buch, denn Weizen (Kuchen, Brot, Brötchen u.s.w) macht uns süchtig und auch nur vorübergehend satt. Organe entzünden sich, durch das Getreide. Hauterkrankungen deshalb auch keine Seltenheit. Aber es ist schwierig, völlig ohne Getreideprodukte auszukommen, zumal man auch noch stark abnimmt (was für mich nicht gut war, weil ich schon sehr schlank bin). Wir haben nach ca. 2 Monaten aufgegeben. Wissen aber jetzt, was teilweise die Ursache ist, versch. Erkrankungen. Kuchen und Brötchen gibt es bei uns nicht mehr. Wir achten schon darauf, dass wir nicht mehr zu viel Getreideprodukte essen.

LG
Mashie

Benutzeravatar
reallyangry
Global-Mod
Beiträge: 534
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 13:49
Hat sich bedankt: 639 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von reallyangry » Fr 13. Feb 2015, 15:32

Darm mit Charme - Alles über ein unterschätztes Organ
Guilia Enders
Ullstein Verlag (€16.99)
Kurzbeschreibung:
Ausgerechnet der Darm!
Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einem gestörten Gleichgewicht der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohlfühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unsderen Darm pflegen.
Das legen die neuesten Forschungen nahe. In diesem Buch erklärt die junge Wissenschaftlerin Guilia Enders vergnüglich, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu Körper und Geist und eröffnet uns einen ganz neuen Blick durch die Hintertür.

"Ein sehr lustiges, lässiges, lehrreiches Buch" (taz)

Vergnüglich zu lesen ist es wirklich. Manchmal etwas oberflächlich, was aber nicht schadet.
Teilweise zum "Wegschmeißen", weil sie ein etwas unappetitliches Thema irgendwie sauber zubereitet.
Wo ich widerspreche, wäre die Angabe: neueste Forschung, denn vieles ist bekannt und wurde bisher aber von der Reparatur-Medizin eher belächelt.
Gruß
ReallyAngry
Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.
(Paul Watzlawik, Philosoph und Psychotherapeut, 1921-2007)

Benutzeravatar
k@lle
Administrator
Beiträge: 2469
Registriert: So 10. Jan 2010, 12:16
Hat sich bedankt: 5268 Mal
Danksagung erhalten: 1297 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von k@lle » Fr 13. Feb 2015, 17:40

jau ..hatte von ihr schon mal was gepostet (spass-Ecke)

aber hab mal fix ein Video dazu gesucht (erklärt´s sich leichter um was es sich dreht)

https://www.youtube.com/watch?v=V1lbAdGnXS8

P.s. wer Hirschhausen mag ist hier richtig

auch passend dazu So kapieren es auch Laien

http://www.berliner-zeitung.de/archiv/b ... 76744.html
Geduld bedeutet nicht, sich alles gefallen zu lassen.
Verständnis bedeutet nicht, alles zu billigen

(DalaiLama )

timilu
Beiträge: 320
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 18:52
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von timilu » Fr 13. Feb 2015, 17:43

Dieses Buch habe ich zu Weihnachten bekommen und es liest sich gut, ist witzig geschrieben um dabei für mich lehrreich.
Viele Grüße, timilu

Benutzeravatar
k@lle
Administrator
Beiträge: 2469
Registriert: So 10. Jan 2010, 12:16
Hat sich bedankt: 5268 Mal
Danksagung erhalten: 1297 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von k@lle » Di 10. Nov 2015, 12:58

Buch über Depressionen

Beitragvon hagbard » Di 10. Nov 2015, 11:21

http://www.buecher.de/shop/selbstmanage ... /44047639/
Geduld bedeutet nicht, sich alles gefallen zu lassen.
Verständnis bedeutet nicht, alles zu billigen

(DalaiLama )

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast