PSA: Betreff User "Agnes" und Gerüchte

Was das Forum betrifft, allgemeine Regeln und Neuigkeiten.
Benutzeravatar
WiZaRd
Technischer Admin
Beiträge: 1013
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 10:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

PSA: Betreff User "Agnes" und Gerüchte

Ungelesener Beitrag von WiZaRd » Fr 5. Apr 2019, 20:35

Es gab von diversen Usern via PN und im Forum Nachfragen, warum Agnes gesperrt wurde.

In unseren Nutzungsbedingungen

zu deren Einhaltung sich jeder User sich bei der Registrierung verpflichtet hat, steht:
Du erklärst mit der Erstellung eines Beitrags, dass er keine Inhalte enthält, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen.
Es gibt außer dem offiziellen Forum noch den Austausch via PN, der durch Agnes leider schon seit längerer Zeit dazu missbraucht wurde, einigen anderen Usern gegenüber Dinge in einer Art und Weise zu äußern, die mehrere Straftatbestände erfüllt und in erheblichem Maße gegen die guten Sitten verstößt. Den betroffenen Usern wurde dadurch erheblicher Schaden an ihrer psychischen (Rest-) Gesundheit zugefügt.
Auch das Team war mehrfach davon betroffen.

Agnes wurde in der Folge mehrfach via PN ermahnt dieses Verhalten einzustellen. Leider erfolglos.
Die betroffenen User haben sich an uns gewandt und die betreffenden Inhalte der Nachrichten an uns weitergeleitet, diese liegen uns als Beweismittel für die Verstöße vor.

Punkt 3 der Nutzungsbedingungen besagt:
Der Betreiber des Boards übt das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder anderer im Board veröffentlichten Regeln kann der Betreiber dich nach Abmahnung zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung dieses Boards ausschließen und dir ein Hausverbot erteilen [...]

Du gestattest dem Betreiber, dein Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löschen oder zu sperren.
Für Vorkommnisse dieser Art können wir als Forenbetreiber gemäß Punkt 5 der Nutzungsbedingungen haftbar gemacht werden, falls wir ein solches Verhalten dulden und keine Maßnahmen zur Unterlassung ergreifen.
Die User, die durch Agnes angegriffen wurden, haben bisher von Strafanzeigen gegen Agnes abgesehen, um die Existenz des Forums nicht zu gefährden.
Wir als Forenbetreiber sind gesetzlich dazu verpflichtet, im Fall einer Strafanzeige die Daten der angezeigten Person und die PNs als Beweismittel herauszugeben.

Jedoch unabhängig von den rechtlichen Belangen in der Angelegenheit ist ein derartiges Verhalten absolut inakzeptabel und wird von uns nicht toleriert.
Deshalb wurde im Team die Entscheidung getroffen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Agnes zu sperren, um weitere Verstöße durch sie und weiteren Schaden für unsere Benutzer zu verhindern und auch weil wir uns selber der Unterlassung strafbar gemacht hätten, wenn wir das weiterhin geduldet hätten, wodurch auch die Existenz des Forums gefährdet gewesen wäre.

Diese Entscheidung wird nicht zur Diskussion gestellt.

Es ist richtig, dass Agnes hier viel rechtliches Wissen eingebracht hat und es ist auch nachvollziehbar, dass einige User es nicht verstehen, warum Agnes gesperrt wurde.
Sie mag daher in den Augen einiger User als unschuldiges Opfer dastehen.
Was sich jedoch hinter den Kulissen schon seit Monaten mit Agnes abgespielt hat, hat öffentlich im Forum keiner mitbekommen. Privatnachrichten sind nun mal privat und Agnes hat das für ihre Zwecke ausgenutzt.
Wer sich für die Hintergründe für solche Verhaltensweisen interessiert, der kann sich dazu über psychische Erkrankungen informieren, bei welchen die Betroffenen sich exakt so verhalten, wie Agnes es getan hat. Solche Erkrankungen geben aber selbstverständlich niemandem das Recht, Straftaten zu begehen und andere Menschen zu beleidigen oder anderweitig zu schaden.



Noch einige allgemeine Hinweise:

Selbstverständlich dürft Ihr uns als Teammitglieder per PN anschreiben, wenn Ihr mit irgendetwas ein Problem habt. Aber einige User können es sich scheinbar nicht vorstellen, dass auch wir Teammitglieder ein Leben außerhalb des Forum haben, schwerwiegend erkrankt sind, privat viele Probleme zu lösen haben, Schlaf brauchen usw., weshalb keiner von uns dazu in der Lage ist, rund um die Uhr im Forum präsent zu sein und immer sofort auf PNs zu reagieren.

Das können wir nicht und das müssen wir auch nicht und es ist nicht akzeptabel, dass dann durch User Druck ausgeübt und Teammitglieder im Stil von Agnes angegriffen werden, weil man nach ein paar Stunden noch nicht geantwortet hat. Wenn man z.B. einen Arzttermin oder private Termine auswärts hat und den größten Teil des Tages deswegen unterwegs ist, kann man nicht zeitgleich im Forum sein und PNs beantworten. Da geht es uns nicht anders als Euch.

Es ist auch nicht fair, dass User die Angelegenheit einseitig beurteilen und die Schuld bei uns Teammitgliedern suchen, ohne die Hintergründe zu kennen. Sowas geht in der virtuellen Welt sehr leicht, die Hemmschwelle ist gering, die guten Sitten und Fairness werden dann schnell mal vergessen. Gerade in einem Forum wie diesem sollte man eigentlich erwarten, dass es anders läuft.

Bedenkt bitte dass das gesamte Team hier sozusagen "ehrenamtlich" tätig ist. In unserer Freizeit und unentgeltlich. Dies hat meiner Meinung nach Respekt und Anerkennung verdient.


Ebenso wurde mehrfach unterstellt, dass die Doppeloma wegen der Probleme im Forum seit einiger Zeit nicht mehr hier ist.
Wir versichern Euch, dass es keinerlei Grund für solche Spekulationen gibt. Auch hier sollten man bedenken, dass es im Privatleben eines Menschen Ereignisse geben kann, die seine Welt von einer Minute auf die andere völlig auf den Kopf stellen können, "die Uhren anders ticken lassen" und dass man seine Kraft und Zeit dann für ganz andere Dinge braucht, man gar "keinen Kopf" dafür hat, in einem Forum aktiv zu sein.

Wir verstehen und respektieren es, dass die Doppeloma deswegen momentan nicht aktiv sein kann und sie dazu bisher nichts geschrieben hat.
Es ist ihre Entscheidung, ob und wann sich sich dazu äußern wird. Wir vermissen sie genauso wie Ihr.


Mit freundlichen Grüßen,
euer K-o-R-Team
Bild

Der Minister nimmt flüsternd den Bischoff am Arm: "Halt du sie dumm, ich halt sie arm!" - Reinhard Mey
Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - B. Brecht
Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande? - St. Augustinus


... 9 von 10 Stimmen im meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt... - die 10te summt die Melodie von TETRIS

Benutzeravatar
Doppeloma
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 7911
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 03:05
Wohnort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 4964 Mal
Danksagung erhalten: 6500 Mal

Re: PSA: Betreff User "Agnes" und Gerüchte

Ungelesener Beitrag von Doppeloma » Sa 6. Apr 2019, 00:16

Hallo an ALLE User, die es interessieren könnte, :lesen:
Wir verstehen und respektieren es, dass die Doppeloma deswegen momentan nicht aktiv sein kann und sie dazu bisher nichts geschrieben hat.
Es ist ihre Entscheidung, ob und wann sich sich dazu äußern wird. Wir vermissen sie genauso wie Ihr.
Hier kann ich @WiZaRd nur zustimmen, trotzdem habe ich mich heute entschlossen euch mitzuteilen, warum ich aktuell kaum im Forum bin und das auch vorerst zumindest wohl so bleiben wird ..

Es gibt tatsächlich Dinge im wahren Leben, die auch mich aus der Bahn werfen können und die absolut NICHTS mit dem Forum zu tun haben, um das mal sehr deutlich klar zu stellen.
Ich habe mich frei dazu entschieden weiteren Vermutungen hier keinen Raum mehr zu geben was meine Person betrifft, rate aber dringend davon ab weiter zu lesen, wenn man mit dem Thema nicht umgehen kann ...

Persönlich habe ich im Moment KEINE Wahl und bin gezwungen mich mit der schmerzlichen Tatsache zu befassen, dass ich mein weiteres Leben nun OHNE meinen Dopa verbringen muss, er ist am 09.03. plötzlich und völlig unerwartet verstorben ...

Fast genau auf die Stunde eine Woche nach seinem Vater, auf dessen Beisetzung wir uns gerade vorbereitet haben hörte sein Herz im RTW vor dem Haus auf zu schlegen ... :Verwirrt: :Hilfe:

Der Tod seines Vaters (mit immerhin 91 Jahren) hat ihm wohl doch mehr zugesetzt als er zugeben wollte, er konnte seine eigenen Gefühle dazu auch vor mir zu gut verbergen, plante schon eine Kreuzfahrt vom zu erwartenden Erbe, was ja immer noch unser gemeinsamer Traum gewesen ist.
Nun wurde es eine sehr kurze und sehr traurige kleine Schiffsreise zu den Kreidefelsen wo er wunschgemäß seine letzte Ruhe gefunden hat, die Seebestattung hat im Kreise der Familie am 29.03. stattgefunden. :traurig:
Doppelopa 1 A.JPG
Doppelopa 2 A.JPG
Von Beileidsbekundungen per PN bitte ich Abstand zu nehmen, ich werde sie nicht beantworten (können), das überfordert mich im Moment alles sehr.
Das betrifft natürlich nicht die User mit denen ich selbst den Kontakt auf diesem Wege gesucht habe.
Ich hoffe, dass es nun mehr Verständnis dafür gibt, dass ich auch mal andere Sorgen habe als mich um die Probleme eigentlich fremder Menschen in Internet-Foren zu kümmern, ob und wann ich dazu wieder in der Lage bin ist noch nicht absehbar ...
Zunächst muss ich versuchen mein eigenes Leben neu zu ordnen und mich selbst wiederzufinden ... :Ohnmacht:

Liebe Grüße von der unendlich traurigen Doppeloma :traurig:
Was mich nicht umbringt macht mich stärker!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast